Antike

Antike · 04. Mai 2018
Marcus Antonius und Kleopatra, das Skandalpaar der Antike, vertrieben sich die Zeit gerne mit Angeln. Allerdings war Kleopatra des frischen Fisches bald überdrüssig, also ließ sie ihrem Liebhaber durch einen Taucher getrocknete Fische an den Haken hängen, damit er ihr bessere Beute präsentiere: Städte, Königreiche, Kontinente. Ja, die Römer hatten nicht nur ein Faible für Eroberungen, sondern auch für Fische.

Antike · 05. Mai 2017
Es soll ja Menschen geben, die mit Blumen sprechen, darunter auch solche königlichen Geblüts. Angeblich bevorzugt der englische Thronfolger Prince Charles Bäume als Gesprächspartner. Das besänftigt. Damit gehört er zu den fünf Prozent der männlichen Bevölkerung, die gerne mal ein Schwätzchen mit ihrer Zimmerpalme halten. Ich persönlich spreche eher selten mit Pflanzen und wenn doch, dann wahre ich eine professionelle Distanz. Aber da das hier ein Geschichtsblog ist, wollen wir uns...