· 

Geschichte im Mittelpunkt

Ausstellungen Oktober - Dezember 2018

Abraham Storck, Zar Peter der Große an Bord seiner Jacht auf dem Weg zur Fregate Pieter en Paul

Berlin

 

Europa und das Meer

13.06.2018 - 06.01.2019

Deutsches Historisches Museum

dhm.de

Eine ausführliche Besprechung gibt es im Blog: Der alte Kontinent und das Meer 

 

Abraham Storck, Zar Peter der Große an Bord seiner Jacht auf dem Weg zur Fregatte Pieter en Paul, um 1698 © Amsterdam Museum



Himmelsscheibe von Nebra

Berlin

 

Bewegte Zeiten.

Archäologie in Deutschland

21.09.2018 - 06.01.2019

Gropius Bau

berlinerfestspiele.de

Präsentiert werden die spektakulärsten archäologischen Funde der letzten 20 Jahre. Der Ansatz verspricht Spannendes: "die Bewegung des Menschen als verbindendes Grundprinzip der Geschichte". Da sollte man mal reinschauen.

 

Himmelsscheibe von Nebra. © Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Foto: Juraj Lipták



Broschüre des Vereins für Frauenstimmrecht von 1907

Frankfurt

 

Damenwahl!

100 Jahre Frauenwahlrecht!

30.08.2018 - 20.01.2019

Historisches Museum

historisches-museum-frankfurt.de

Am 19. Januar 1919 konnten Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen und wählen lassen. Die Ausstellung thematisiert den langen Weg der Frauen zum Wahlrecht. Die Frauen vernetzten sich, agierten international und erreichten nach dem Zusammenbruch des Wilhelminischen Kaiserreiches endlich ihr Ziel.

 

Broschüre des Vereins für Frauenstimmrecht 1907 © AddF



Flyer Ausstellung Georgien Frankfurt

Frankfurt

 

Gold & Wein

Georgiens älteste Schätze

06.10.2018 - 06.02.2019

Archäologisches Museum

archaeologisches-museum-frankfurt.de

Georgien ist Gastland auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse. Da gehört es sich, dass der Gastgeber Kultur und Geschichte des Gastlandes vorstellt. Georgien hat man ja normalerweise nicht so auf dem Schirm, ein Blick in die Ausstellung dürfte sich also lohnen, wer weiß, wann man die Artefakte aus der Bronzezeit mal wieder zu sehen bekommt. Georgien gehört ja (noch) nicht zu den bevorzugten Reiseländern der Deutschen.

 

Auszug aus dem Flyer zur Ausstellung

 



Katalog Ausstellung Margiana

Hamburg

 

Margiana

Ein Königreich der Bronzezeit in Turkmenistan

02.11.2018 - 17.02.2019

Archäologisches Museum

amh.de

Margiana sagt vermutlich den wenigsten etwas. Doch hier entwickelte sich in der Bronzezeit eine faszinierende und geheimnisvolle Hochkultur. Im Zentrum stehen die Ausgrabungen von Gonur Depe, stimmungsvoll fotografiert von der Fotokünstlerin Herlinde Koelbl. Eine interessante Symbiose. Die Ausstellung ist später noch in Mannheim zu sehen.

 

Katalog © Staatliche Museen zu Berlin, Michael Imhof Verlag



Goldblech in Form einer Eule

Karlsruhe

 

Mykene

Die sagenhafte Welt des Agamemnon

01.12.2018 - 02.06.2019

Badisches Landesmuseum

landesmuseum.de

1876 barg Heinrich Schliemann reiche Goldschätze aus Gräbern um Mykene. Er war überzeugt, die Schätze der sagenhaften Könige aus Homers Epen entdeckt zu haben. Das Badische Landesmuseum zeigt 400 Objekte der mykenischen Hochkultur in einer großen Sonderausstellung.

 

Gewandapplik aus Goldblech in Form einer Eule

© Badisches Landesmuseum 



Plakat Mumien - Geheimnisse des Lebens. German Mummy Project

Mannheim

 

MUMIEN - Geheimnisse des Lebens

16.09.2018 - 31.03.2018

Museum Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen

rem-mannheim.de

Die Reiss-Engelhorn-Museen zeigen Mensch- und Tiermumien aus verschiedenen Natur- und Kulturräumen. Mumifizierung ist ein weltweites Phänomen. Dahinter steht der Wunsch, den Körper eines Verstorbenen für die Ewigkeit zu bewahren. Mumien sind auch Zufallsprodukte. Moore, Eis, Wüstensand oder auch ein trockener Dachboden konservieren Körper. 

 

Plakat German Mummy Project © Curt-Engelhorn-Stiftung



Wahlplakat Frauenstimmrecht 1919

Stuttgart

 

Vertrauensfragen

Der Anfang der Demokratie im Südwesten 1918 -1924

30.09.2018 - 11.08.2019

Haus der Geschichte Baden-Württemberg

hdgbw.de

Aus gegebenem Anlass widmet sich die Große Landesausstellung Baden-Württembergs dieses Jahr den Anfängen der Weimarer Republik. Eine lebendige Ausstellung über eine schwierige Zeit des Umbruchs. Besucher dürfen auch mitmachen, abstimmen über das Wahlrecht mit 16 zum Beispiel oder über das komplizierte Thema Bürgerbeteiligung. Demokratie ist eine Pflanze, die man am besten achtsam behandelt.

 

Wahlplakat, das sich explizit an die neue Wählergruppe Frauen richtete © hdgbw 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0